Direkt zum Inhalt wechseln
Suche
  • Vollzeit

    Dauer: 4 - 6 Monate

  • Teilzeit

    Dauer: 6 - 9 Monate

  • Finanzierung

    Agentur für Arbeit

  • Zum Umschulungsstart einen Laptop!

    Für deinen Lernerfolg statten wir dich mit einem neuen Laptop aus!

Umschulung

Teilqualifikation: Kaufleute im E-Commerce

Campus Hamm
  • Vollzeit

    Dauer: 4 - 6 Monate

  • Teilzeit

    Dauer: 6 - 9 Monate

  • Finanzierung

    Agentur für Arbeit

  • Zum Umschulungsstart einen Laptop!

    Für deinen Lernerfolg statten wir dich mit einem neuen Laptop aus!

15.11.2022 15.11 Anmeldung ab sofort möglich
Details erfragen
Details erfragen

Der Beruf der:s Kauffrau:manns im E-Commerce ist vielleicht einer der vielfältigsten im Handelsbereich. E-Commerce ist aus der Wirtschaft nicht mehr wegzudenken und bietet tolle Perspektiven für eine berufliche Zukunft.

Zu den Aufgaben eines E-Commerce-Experten gehört das Erstellen und Verwalten von Online-Shops oder Hybrid-Shops. Aber auch umfassende Webanalysen und (Online-)Marketing gehören zum Aufgabengebiet.

Darüber hinaus sind E-Commerce-Mitarbeiter in allgemeinen Geschäftsabläufen wie Auftragsabwicklung, Einkauf, Buchhaltung und Personalmanagement hochqualifiziert. Mit der Ausbildung zum E-Commerce-Kaufmann bist Du bestens gerüstet, einen Online-Shop für ein Handelsunternehmen, eine Direktvertriebsmarke oder Dein eigenes Unternehmen zu leiten.

Das Logo hat einen weißen Hintergrund, einen farbigen Kreis in pink, blau, grün, gelb und orange links neben der Logoschrift MYTQ - Berufliche Kompetenzen entwickeln
Allgemeines

Kaufleute im E-Commerce fungieren im Unternehmen als Schnittstelle für verschiedene Bereiche. Daher ist dein Aufgabengebiet äußerst vielfältig:

  • Ziel- bzw. Käufergruppen definieren, Nutzerverhalten auswerten und entsprechende Vertriebskanäle auswählen

  • Konzepte für anwenderfreundliche Benutzeroberflächen entwickeln bzw. optimieren

  • Sortiment mitgestalten, Produktdaten beschaffen, Produkte kategorisieren, einstellen und verkaufsfördernd präsentieren

  • Kundenfreundliche Daten- und Zahlungserfassungssysteme sowie Bezahlverfahren auswählen und bereitstellen

  • Wege der Übermittlung von Waren und Dienstleistungen an die Kunden organisieren

  • Aufträge entgegennehmen, Verträge im Onlinebetrieb anbahnen und abwickeln

Was lerne ich bei euch?

TQ 1 „Warenwirtschaftliche Prozesse im Onlinehandel durchführen“
Du gestaltest Sortimente im Onlinevertrieb. Du stellst Produkte und Dienstleistungen auf der Homepage des Betriebs ein und unterstützt die Beschaffung. Hierfür bahnst Du Verträge an und bearbeitest diese. Es kann sich dabei sowohl um B2C- als auch um B2B-Prozesse handeln. Du stellst Websiteinhalte und Vertragsinformationen bereit, kommunizierst aber nicht direkt mit den Kund*innen.

TQ 2 „Mit Kund*innen im Onlinehandel kommunizieren“
Du lernst serviceorientiert mit Kund*innen zu kommunizieren. Du bearbeitest Rückabwicklungen und Leistungsstörungen und nutzt hierzu verschiedene Kanäle zur Kommunikation mit den Kund*innen. Du beachtest die Spezifika der B2B- und B2CKommunikation und gibst Informationen betriebsintern weiter. Darüber hinaus berücksichtigst Du Marketingvorgaben.

TQ 3 „Verkaufsfördernde Maßnahmen im Onlinehandel durchführen“
Du bereitest verkaufsfördernde Maßnahmen innerhalb und außerhalb der Onlinepräsenz vor und führst sie aus. Du setzt je nach Verkaufs-, Betriebsform und Branche Marketingmaßnahmen, beispielsweise auf Social-Media-Kanälen, um. Zudem wirkst Du an Maßnahmen zur Bindung der Kund*innen mit und setzt verkaufsfördernde Aktionen, Marketingmaßnahmen und Warenpräsentationen nach betrieblichen Handlungsanweisungen und nach klar strukturierten betrieblichen und branchenüblichen Vorgaben um.

TQ 4 „Onlineaktivitäten kaufmännisch steuern und kontrollieren“
Du erfasst Werteströme, wertest diese aus und beurteilst sie. Du steuerst Wertschöpfungsprozesse erfolgsorientiert unter Berücksichtigung gesamtwirtschaftlicher Einflüsse bei unternehmerischen Entscheidungen. Du optimierst die Ausgestaltung der Kontaktstrecke von der Werbung bis zum Kauf (Customer Journey) im Onlinevertriebskanal. Du stellst keine Produkte und Dienstleistungen bereit oder kommunizieren mit den Kund*innen oder betreibst Marketing. Stattdessen überprüfen Sie diese Prozesse und ihr Zusammenspiel und unterbreiten Optimierungsvorschläge.

TQ 5 „Im Onlinehandel projektorientiert arbeiten“
Du führst Projekte durch und bewertest diese. Dabei bist Du in den gesamten Projektablauf von der Idee, über Planung und Strukturierung bis zur Umsetzung und Auswertung einbezogen. Als Projekt-Mitarbeitender bist Du nicht ins routinemäßige Tagesgeschäft des Betriebs involviert.

  • Du kannst eine oder mehrere Teilqualifikationen absolvieren. Die Reihenfolge ist hierbei nicht festgelegt.

Wo kann ich arbeiten?

  • TQ 1: Je nach Betriebsgröße bist Du der Abteilung Einkauf, Lager oder der Rechtsabteilung zugeordnet.

  • TQ 2: Du arbeitest in der Kundenkommunikation eines Unternehmens und nutzt verschiedene Kanäle (E-Mail, Telefon, Chat) für die Kommunikation.

  • TQ 3: Du arbeitest in der Marketingabteilung, setzt Onlinemarketingmaßnahmen um und präsentieren das Unternehmen.

  • TQ 4: Je nach Betriebsgröße und -aufteilung kannst Du in der Buchhaltung und im Controlling eines Unternehmens eingesetzt werden.

  • TQ 5: Du wirst für ein klar umrissenes Einzelprojekt eingesetzt und arbeitest in einem multiprofessionellen Team und/oder mit externen Dienstleistern.

Betriebliche Praxisphase

Während Deiner Teilqualifikation hast du eine betriebliche Praxisphase in der du deine erlernten Skills anwenden kannst und erste Berufserfahrung sammeln kannst.

  • Vollzeit: 5 - 8 Wochen

  • Teilzeit: 8 - 12 Wochen

Abschluss

Du erhältst ein MY·TQ-Zertifikat von uns.

Kosten und Finanzierung

Die Teilqualifizierung wird bei entsprechenden Voraussetzungen durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter gefördert. Wir unterstützen Dich gern bei der Antragstellung.

- Monatliche Startgarantie
- Umfangreiche Praxisphase
- Wechsel zwischen den Bildungsträgern nach jedem Modul möglich
- Kompetenzfeststellung ohne Wartezeiten direkt im Anschluss
- Einheitliches MY·TQ-Zertifikat nach Modulabschluss

Vollzeit:
45 Unterrichtseinheiten pro Woche
08.30 bis 15.30 Uhr

Teilzeit:
30 Unterrichtseinheiten pro Woche
08.30 bis 13.30 Uhr
Häufige
Fragen:
Wie bekomme ich einen Bildungsgutschein?
Der Bildungsgutschein wird Dir durch das Jobcenter oder die Agentur der Arbeit ausgestellt. Spreche gerne mit Deinem Sachbearbeiter.
Wann bekomme ich einen Bildungsgutschein?
Einen Bildungsgutschein erhältst Du, wenn eine Maßnahme notwendig ist
- um die Arbeitslosigkeit zu beenden,
- wenn einer drohenden Arbeitslosigkeit vorgebeugt werden kann oder,
- ein fehlender Berufsabschluss nachgeholt werden kann.

Außerdem wird die Notwendigkeit der Weiterbildung bei Arbeitslosen anerkannt, wenn die zusätzlichen oder ergänzenden beruflichen Qualifikationen zu einer Kompetenzerweiterung und Verbesserung der Beschäftigungsmöglichkeiten führen.

Der Erwerb von Grundkompetenzen insbesondere in den Bereichen Lesen, Schreiben, Rechnen und Informations- und Kommunikationstechnologien (z.B. MS Office) kann gefördert werden, wenn die Fähigkeiten erforderlich sind, um erfolgreich an einer abschlussbezogenen Aus- oder Weiterbildung teilnehmen zu können.
Auf die Finanzierung des nachträglichen Erwerbs eines Berufsabschlusses sowie eines Hauptschul- oder vergleichbaren Schulabschlusses besteht unter bestimmten Voraussetzungen ein Rechtsanspruch.
Was ist, wenn ich noch keinen Bildungsgutschein habe oder Unterstützung benötige?
Gerne kannst Du vorab eine freie Testung bei uns machen oder an einer unserer Infoveranstaltungen teilnehmen, um eine Bildungsempfehlung für Deinen Sachbearbeiter zu bekommen.

Die Infoveranstaltung ist jeden Mittwoch um 14.00 Uhr im:
Campus Eilbek
Hammer Steindamm 42
22089 Hamburg
Wie melde ich mich an?
Sobald Du einen Bildungsgutschein erhalten hast wende Dich an uns.

Wenn Du lieber persönlich mit uns sprechen möchten findest Du uns hier:
Campus Hamm
Wendenstraße 493
3. OG
20537 Hamburg
Öffnungszeiten:
Montag – Freitag 09:00-13:00 Uhr
Wie lerne ich bei euch?
Alle unsere Dozent:innen wissen genau wie der Unterricht zielgerichtet und verständlich gestaltet sein muss. Denn sie sind direkt aus der Praxis und arbeiten erfolgreich in ihren Spezialgebieten. Daher können wir dir einen Unterricht garantieren der konsequent praxisorientiert ausgerichtet ist. Außerdem arbeiten wir mit Dozent:innen zusammen die selber aktiv in Prüfungsausschüssen sind und dich genau auf deine Prüfungen vorbereiten können.

Du möchtest noch mehr wissen?
Dann findest Du hier noch weitere Informationsmöglichkeiten:
15.11.2022 Anmeldung ab sofort möglich
Jetzt Details erfragen
Du möchtest Dich
anmelden oder
hast noch Fragen?
Deine Ansprechperson
Nadine Taeger
Koordinatorin für E-Commerce/Dozentin
+494021112179 nadine.taeger@abk-hamburg.de
Du möchtest Dich
anmelden oder
hast noch Fragen?

    Gute Gründe für eine Umschulung bei der ABK:
    • Langjährige Erfahrung
    • Hoher Praxisanteil
    • Gute Kontakte zu Hamburger Unternehmen
    • Sehr gute Übernahmechancen
    • Extra lange Prüfungsvorbereitung
    • Über 95% Bestehensquote
    Kunden über uns
    „Gut strukturierter Unterricht mit fachlich und menschlich kompetenten Dozenten. Dinge werden so erklärt dass man sie auch versteht. Und auch für kleine Nebenprojekte ist immer genug Zeit!"
    K. Werner
    Teilnehmer Umschulung
    zum Fachinformatiker
    „Die Zukunft ist Digital, – da müssen wir mithalten! Mit einer Umschulung im Bereich E-Commerce lege ich mir den Weg frei."
    A. Müller
    Teilnehmerin Umschulung
    zur Kauffrau für E-Commerce
    „Klare Ziele werden formuliert, respektvoller Umgang, Ideen werden geschätzt, Kommunikation funktioniert mit den Dozenten und den anderen Teilnehmern."
    B. Farr
    Teilnehmer Umschulung
    zum Marketing-Assistent
    „Die Ausbilder hier sind alle super hilfsbereit und freundlich, man unterstützt sich gegenseitig. Fachlich ist auch alles gut. Only good vibes!"
    A. Sloan
    Teilnehmerin Umschulung
    zur Kauffrau für Groß- und Außenhandel